Team

Campus for Company e.V. – Was zeichnet uns aus?

Das Leben ist bunt und vielfältig, genauso wie wir. Wir gehen mit unterschiedlichen Perspektiven gemeinsam an Fragestellungen heran. An unseren gegenseitigen Rückmeldungen zu wachsen, ist ein Kernelement unserer Arbeitsweise.

Mit Spaß, hoher Motivation und gegenseitigem Respekt beraten und unterstützen wir unsere Partner auf professionelle Art und Weise.

Jedes unserer Teammitglieder unterstützt Sie durch fundiertes Expertenwissen individuell auf Sie zugeschnitten. Wir zeichnen uns durch unsere Offenheit für Ideen verbunden mit zielorientierter Vielseitigkeit bei  innovativer Arbeitsweise aus.

Inzwischen blicken wir auf eine erfolgreiche Vergangenheit zurück, in der unser Verein zu einer etablierten Beratung geworden ist und wir uns stetig weiterentwickeln konnten.


Kira Schubert - mit praktischem und theoretischem Wissen unterstützt sie CFC seit 2016. Dabei helfen ihr ihre Erfahrungen aus dem Personalberatungs- und Konzernumfeld. Besonders wichtig ist ihr hierbei, für jede Beratung eine individuelle Lösung zu entwickeln.

Lena Faulhaber - ist seit 2016 Mitglied bei CfC und hat seither vordergründig universitäre Projekte unterstützt. Dabei kamen ihr sowohl ihre Erfahrungen aus der Beratung als auch aus dem Konzernumfeld zugute. An der Arbeit bei CfC gefällt ihr vor allem der fachliche Austausch untereinander.

Marc Frahsek - gehört seit März 2017 zum Team und arbeitet seitdem mit viel Energie an verschiedenen Projekten. Durch bisherige Arbeit in der Praxis ist er im Trainingsbereich sowie in der Projektarbeit geübt und bringt dieses Wissen für zukünftige Projekte von Campus for Company mit.

Lukas-David Jung - mit Engagement, Kreativität und fachlicher Kompetenz möchte er seit April 2014 das Team von Campus for Company unterstützen. Praktische Erfahrungen zu sammeln und an diesen zu wachsen ist ihm sehr wichtig.

Stephanie Fischer - ist seit April 2014 dabei. Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Spontanität zeichnen sie aus. Im Bereich Human Resources will sie erreichen, dass im Humankapital das Menschliche nicht vergessen wird.

Anna Dittmann - ist seit Juni 2013 engagiert und mit viel Spaß dabei. Ihre Motivation: Erfahrungen sammeln und Praxisbezug herstellen. Entwickeln und gestalten sind ihre Stärken und sie zeichnet sich durch zuverlässiges und kreatives Arbeiten aus.

Elena Brüggemann - mit großem Engagement und Wissensdurst sammelt sie seit 2013 Praxiserfahrungen, die ihr Studium bereichern. Durch ihre ehrenamtliche Gemeindearbeit ist sie bereits geübt in dem Übermitteln von Wissen und gemeinsamer Projektarbeit.

Melissa Masri - verstärkt seit April 2016 mit Engagement und frischem Wind das Team. Um wertvolle Praxiserfahrungen zu sammeln, hat sie sich in der Projektarbeit bereits durch Professionalität und sorgfältiges Arbeiten bewährt.

Sarah Mann - ist seit Oktober 2016 mit hoher Lernbereitschaft und Motivation dabei. Besonders am Herzen liegt ihr, Kompetenzen von Menschen zu fördern und ihre Potenziale auszuschöpfen. 

Milena Scheiermann - unterstützt mit der Liebe zum Detail das Campus for Company Team seit 2016. Besonderen Wert legt sie auf den Einbezug von aktuellen Forschungserkenntnissen.

Jasmin Delveaux - ist seit Dezember 2016 Teil des Teams und hat das Ziel, wissenschaftlich fundierte Lösungen in der Praxis anzubieten. Über andere Projektarbeiten gewann sie Erfahrung in Kommunikation und Wissensvermittlung, die sie jetzt motiviert bei CfC einbringt.

Charlotte Hohnemann - unterstützt das Team seit November 2017 mit fachlicher Kompetenz und viel Motivation. Ihr ist es besonders wichtig, dass theoretische Wissen in der Praxis anzuwenden, um eine optimale und fundierte Lösung zu finden. Zu Gute kommen ihr dabei Erfahrungen im universitären Kontext und in der Marktforschung.

Florian Engel - seit Oktober 2017 unterstützt er das CfC-Team insbesondere mit analytischem Denkvermögen und kreativer Lösungsfindung bei der Projektarbeit. Den Transfer von psychologischem Wissen in die Praxis unternehmerischer Arbeit sowie dessen Nutzung für die Entwicklung von Individuen sieht er als seine persönliche Mission an.